Vorträge und Aktionen 2018
 

Die Vortragsreihe "Geschichte Erleben" findet statt in Kooperation mit dem Hegau-Museum Singen, dem Hegau-Geschichtsverein e. V. und der Kreisarchäologie Konstanz.



__________________________________________________________________________



DI., 12. JUNI 2018 | 19:00 Uhr


Jahresversammlung des Singener Museumsvereins e. V.



---


FR., 27. Juli 2018 | AB 19:00 Uhr


Schlossgartenfest Sommerfest des Museumsvereins


Sein alljährliches Sommerfest feiert der Museumsverein mit stimmungsvoller Live-Musik im Park des Singener Schlosses und im Hegau-Museum.



---




SA., 15. SEPTEMBER 2018 | AB 18:00 Uhr

Museumsnacht Hegau-Schaffhausen 2018


Zu Tisch bei den ersten Bauern

 

Das Bandkeramische Aktionsmuseum e. V. ist zu Gast und entführt die Besucher in die Küchen der Jungsteinzeit. Es gibt viel zu entdecken: Wer weiß heute noch, wie aus geernteten Ähren am Ende Mehl entsteht oder welche Kräuter schon in der Steinzeit verwendet worden sind. Natürlich dürfen auch die Kochtöpfe und ihre Herstellung aus Ton nicht fehlen.



---



SO., 14. OKTOBER 2018 | 14:30 Uhr

Öffentliche Führung im Archäologischen Hegau-Museum


Das römische Landleben Ein Blick auf ungezeigte Schätze


Im Hegau gab es zahlreiche römische Gutshöfe. Als wichtige Wirtschaftseinheiten boten sie einige Annehmlichkeiten. Funde der villa rustica bei Büßlingen und Rekonstruktionen von römischen Alltagsgegenständen machen das Leben in der Antike begreifbar.
Diese besondere Führung gewährt dem Besucher erneut einen Blick auf ungezeigte Schätze aus dem Magazin.



---


DI., 06. NOVEMBER 2018 | 19:00 Uhr

Vortrag im Archäologischen Hegau-Museum


Dr. Renate Ebersbach & Dr. Oliver Nelle

Das Westallgäu in der Jungsteinzeit – Eine neue archäologische Fundlandschaft


Im Rahmen eines trinationalen Projektes fanden in den letzten drei Jahren intensive archäologische Prospektionen im westlichen Allgäu statt. Mit Hilfe einer interdisziplinären „Gucklocharchäologie“ konnte eine Vielzahl neuer Fundstellen entdeckt werden. Renate Ebersbach und Oliver Nelle stellen die Neuentdeckungen vor und diskutieren die Bedeutung dieser Landschaft zwischen Bodensee, Oberschwaben, Donau und der bayerischen Grenze für die Jungsteinzeit.

 



---



SO., 11. November 2018 | 14:30 Uhr

Öffentliche Führung im Archäologischen Hegau-Museum


Hieb und Stich Einführung in die Bewaffnung der Vorgeschichte


Die ältesten Waffen der Welt bestanden aus Steinen und dienten der Jagd. Die Entwicklung immer effektiverer Jagdwaffen bereits in der Steinzeit zeigt die große Bedeutung dieser Werkzeuge für den Mensch. Erst in der Bronzezeit mit Erfindung des Schwertes kreiert der Mensch die erste reine Kampfwaffe. Originalfunde und Repliken nehmen den Besucher mit auf eine spannende Reise durch die Waffengeschichte unserer Vorfahren.



---


SO., 02. Dezember 2018 | 14:30 Uhr

Öffentliche Führung im Archäologischen Hegau-Museum


Im Feuer geschmiedet Einführung in die Eisenzeit


Vor etwa 2800 Jahren begannen die Kelten im Hegau mit der Herstellung von Waffen und Werkzeugen aus Eisen. Die eindrucksvolle Schmiedekunst dieser Menschen war erstaunlich innovativ und zeugt von großem handwerklichen Geschick. Zahlreiche Originalstücke aus keltischen Grabhügeln und weitere Replikate erzählen von dieser Hochkultur.



_________________________________________________________________________



Veranstaltungsort:

Archäologisches Hegau-Museum Singen

(neben dem Rathaus)



Kostenbeitrag bei Vorträgen:


regulär        6 € pro Person
ermäßigt*    4 € pro Person


*Ermäßigung gilt für Mitglieder des Singener Museumsvereins und des Hegau-Geschichtsvereins